Was Yoga ist

 

„Wir alle haben schon Zeiten erlebt, wo es uns vorkam, als ob alles sich auflösen und zu Bruch gehen würde, und wir fanden kein Mittel, die Dinge zusammen zu halten. Doch oft sind es weniger die Ereignisse selbst, die eine Situation so zersplittern und chaotisch erscheinen lassen, als vielmehr unser Geisteszustand.
Andererseits gibt es auch Zeiten, in denen wir eine Integration unserer Gedanken und Gefühle erleben. Dann nehmen wir die Dinge klar wahr, haben das Gefühl, alles ordne sich und wir fühlen uns voller Liebe für alles um uns herum, kurz, wir fühlen uns frei.
Wir wünschen uns alle, solche Lebensperioden immer wieder zu erfahren. Wir hoffen sogar, unser Leben so gestalten zu können, dass sie immer währen und wir nicht mehr das Opfer unserer Wünsche und Sorgen, unseres Ärgers, unserer Gier, Enttäuschung und Verzweifelung sind. Der Weg dorthin ist ein Prozess der Selbstintegration, bei dem sich der Geist zentriert und die Seele sich von einer bedürftigen in eine zufriedene, von einer genusssüchtigen in eine erfüllte verwandelt.

Dieser Prozess wird Yoga genannt.“
(A. G. Mohan, Madras, Indien, Yogatherapeut und Ausbilder)

Welche Fähigkeiten entwickelt das Üben von Yoga?

  • Du lernst dich besser kennen, deine Reaktionen, deine Gefühle, du entwickelst ein besseres Körpergefühl.
  • Du wirst achtsamer mit dir selbst und anderen.
  • Dein Körper wird trainiert, Muskeln gedehnt und gestärkt.
  • Du kannst Energien in deinem Körper besser wahrnehmen und dein Energielevel wird erhöht.
  • Deine Körperhaltung wird gerade.
  • Du spürst dich besser und lernst dich so anzunehmen, wie du bist.
  • Du entwickelst ein Gefühl von Entspannung und Leichtigkeit und Zufriedenheit.
  • Du verbesserst deine Gesundheit und dein Wohlbefinden.
  • Du lernst, jederzeit Spannungen aufzulösen und Stress abzubauen.
  • Du kannst erreichen, was bisher unerreichbar war.
Das Wort "Yoga" heißt: Einheit + Harmonie, aber auch Anstrengung.

Yoga ist ein sehr altes Übungssystem, das sich in Indien in Jahrtausenden entwickelt und bis heute bewährt hat. Auch im Westen ist Yoga seit hundert Jahren bekannt und hat bewiesen, dass es gerade für den westlichen Menschen besonders wertvoll ist. Die Yogapraxis ist ein ganzheitliches Übungssystem, das auf körperlicher, geistiger und energetischer Ebene wirkt. Sie enthält Tiefenentspannung, Atemübungen, Körperstellungen (Asanas), Mantrasingen, Achtsamkeitsübungen und Meditation.

Es ist ein Weg der Selbsterforschung und Selbstentdeckung, auf dem du deine Belastungen ablegen, dein Bewusstsein und deinen Horizont erweitern kannst. Du spürst, wie die Yogapraxis eine wertvolle Hilfe auf deinem Lebensweg wird.

Forschung zur Wirksamkeit von Yoga

In der Juni 2013 Ausgabe der Zeitschrift "Psychologie Heute" findest Du einen interessanten Artikel "Yoga - Kraftquelle für Körper und Seele" zur Yoga-Forschung. Wenn es dich interessiert, dann melde dich bei mir.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Doris Leuchtenberger, AC 0241/874492, Email: doris@leuchtenberger-ac.de